WordPress in XTCommerce / (xtc)modifiedShop

Gibt man bei Google „wordpress in xtcommerce, modified shop“ ein, wird man erschlagen mit Forum Fragen wie das denn nun gehen würde. Komplett verschmelzen geht so ohne weiteres nicht. Macht auch absolut keinen Sinn. Vielmehr sollte Shop und WordPress getrennt voneinander betrieben werden. Hier kommt es drauf an wie man es macht ;) Natürlich so, das der Besucher denkt WordPress und Shop wäre ein und das gleiche System. WordPress und Shop zusammen mit dem gleichen Design ist ohne weiteres für jeden Shop umsetzbar.

Wenn interesse an einer Anleitung besteht, dann bitte im Kommentar nachricht hinterlassen. Sollten genügend zusammen kommen, werde ich Zeitnah eine Anleitung veröffentlichen. Vielleicht sogar anhand eines „Kommentar-Kunden-Shops“. Also quasi ein Shop von euch um WordPress ergänzen. Fasst kostenlos :)